Gustav Mahler : Ich hab' ein gluhend Messer, No. 3 from Lieder eines fahrenden Gesellen



Request New Version
(subscribers only)




About 'Ich hab' ein gluhend Messer, No. 3 from Lieder eines fahrenden Gesellen'



Artist:
Mahler, Gustav (biography)
Born:
1860
Died:
1911
The Artist:
Austrian Romantic composer of huge symphonies, as well as songs and song-cycles. Mahler wrote music of great intensity and orchestral transparency and in his day was a conductor of international stature.
Composed:1883-85
Info: LYRICS:
Ich hab’ ein glühend Messer,
Ein Messer in meiner Brust,
O weh! O weh!
Das schneid’t so tief
In jede Freud’ und jede Lust,
So tief! so tief!
Es schneid’t so weh und tief!

Ach, was ist das für ein böser Gast!
Nimmer hält er Ruh’,
Nimmer hält er Rast!
Nicht bei Tag,
Nicht bei Nacht, wenn ich schlief!
O weh! O weh! O weh!

Wenn ich in dem Himmel seh’,
Seh’ ich zwei blaue Augen steh’n!
O weh! O weh!
Wenn ich im gelben Felde geh’,
Seh’ ich von fern das blonde Haar
Im Winde wehn! O weh! O weh!
Wenn ich aus dem Traum auffahr’
Und höre klingen ihr silbern Lachen,
O weh! O weh!
Ich wollt’, ich läg’ auf der schwarzen Bahr’,
Könnt’ nimmer die Augen aufmachen!
Instrument:   (View more Intermediate Music)
Style: Classical (View more Classical Music)
Copyright: © Copyright 2000-2021 Red Balloon Technology Ltd (8notes.com)
 

© 2000-2021 8notes.com